Logo
    

Die Evangelisch-methodistische Kirche in Mittel- und Südeuropa besteht aus rund 33'500 Mitgliedern und Freunden, die in 16 Ländern leben (eine Karte finden Sie hier), in über 20 Sprachen von Gott hören und in noch viel mehr Sprachen und Ausdrucksformen die Liebe Gottes an ihre Mitmenschen weitergeben.

Auf dieser Homepage erfahren Sie mehr über diesen einzigartigen Teil der  weltweiten Familie der United Methodist Church.

Bischof Dr. Patrick Streiff

Veränderung in der Leitung der EMK in Tschechien

Wie Bischof Patrick Streiff bekanntgegeben hat, wird das Jahr 2021 für die Evangelisch-methodistische Kirche in Tschechien eine wichtige Veränderung mit sich bringen.



Mehr erfahren...

Weltweite EMK vor respektvoller Trennung – Kommentar von Bischof Patrick Streiff

In die Auseinandersetzung angesichts der strittigen Fragen zur Homosexualität innerhalb der weltweiten Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) ist Bewegung gekommen. Eine international besetzte Arbeitsgruppe veröffentlichte mit Befürwortung durch den Bischofsrat einen Vorschlag, der eine respektvolle Teilung der weltweiten Kirche beinhaltet.


Mehr erfahren...

Mehr als eine Suppe für Bedürftige in Radovish

Die Zeit um Weihnachten und Neujahr ist für viele Menschen eine Zeit guten Essens. Ist sie auch eine Zeit, um an jene zu denken, für die selbst eine warme Mahlzeit pro Tag keine Selbstverständlichkeit ist?


Mehr erfahren...

Erdbeben in Albanien – ein Land kommt nicht zur Ruhe

Am frühen Dienstagmorgen, 26. November 2019, wurde Albanien von einem heftigen Erdbeben erschüttert, das zahlreiche Todesopfer und Verletzte forderte, Gebäude zum Einsturz brachte und die Menschen zutiefst schockte.

Mehr erfahren...

Ein Silberstreifen der Hoffnung in den aktuellen innerkirchlichen Auseinandersetzungen

Nach der Entscheidung der Generalkonferenz, dem höchsten legislative Gremium der weltweiten United Methodist Church im Februar, wurde im Bischofsgebiet von Bischof Patrick Streiff eine Studiengruppe eingesetzt, die für die Arbeit in Mittel- und Südeuropa nach Wegen suchen soll, wie mit dieser Entscheidung umzugehen ist. Nun hat die Studiengruppe überraschend deutlich den Willen bekräftigt, das Verbindende zu stärken – und gelangt mit einem entsprechenden Arbeitspapier an die Kirchenvorstände in den einzelnen Ländern.

Mehr erfahren...