Logo
    

Die Evangelisch-methodistische Kirche in Mittel- und Südeuropa besteht aus rund 33'500 Mitgliedern und Freunden, die in 16 Ländern leben (eine Karte finden Sie hier), in über 20 Sprachen von Gott hören und in noch viel mehr Sprachen und Ausdrucksformen die Liebe Gottes an ihre Mitmenschen weitergeben.

Auf dieser Homepage erfahren Sie mehr über diesen einzigartigen Teil der weltweiten Familie der United Methodist Church.

Bischof Dr. Patrick Streiff

Geschlossene Tür wird zum Segen

Wo sich Türen absehbar oder unvermittelt schliessen, bleiben oft unverwirklichte Pläne und Enttäuschung zurück. Manchmal sind es aber gerade geschlossene Türen, die den Horizont weiten und auf ganz besonderen Wegen zum Segen werden.
Mehr erfahren...

Auszeichnung für methodistische Pastorin in Serbien

Die Evangelisch-methodistische Kirche ist in den Ländern Mittel- und Südeuropas eine kleine Kirche. Ein Beispiel aus Serbien zeigt jedoch, dass dies nicht bedeutet, die Kirche bliebe deswegen in der Gesellschaft ohne Wirkung und würde weitgehend ignoriert.

Mehr erfahren...

Die Ungewissheit in Bulgarien wächst

Die vorgeschlagenen Änderungen des bulgarischen Religionsgesetzes, die unter anderem auch für die Evangelisch-methodistische Kirche in Bulgarien drastische Konsequenzen nach sich ziehen würden, haben eine erste Hürde genommen.

Mehr erfahren...

Weltweites Zusammengehören nicht verunmöglichen

Vom 7. bis 11. September 2018 trafen sich die Mitglieder des Europäischen Rates Methodistischer Kirchen in Haslev (Dänemark) zu ihrer jährlichen Tagung. Auch die Mitglieder der Europäischen Missionskommission der Methodistischen Kirchen beteiligten sich an den Gesprächen über das Schwerpunktthema «Der Auftrag der Kirche in einem multireligiösen Europa».

Mehr erfahren...

Zweite methodistische Schule in Ungarn

In vielen Ländern von Mittel- und Südeuropa versuchen die Gemeinden der Evangelisch-methodistischen Kirche auf ganz unterschiedliche Weise, Kirche für andere zu sein und in der jeweiligen Gesellschaft segensreiche Spuren zu hinterlassen. Manchmal bedeutet dies auch, etwas zu wagen.

Mehr erfahren...