Logo
    

Die Evangelisch-methodistische Kirche in Mittel- und Südeuropa besteht aus rund 33'500 Mitgliedern und Freunden, die in 16 Ländern leben (eine Karte finden Sie hier), in über 20 Sprachen von Gott hören und in noch viel mehr Sprachen und Ausdrucksformen die Liebe Gottes an ihre Mitmenschen weitergeben.

Auf dieser Homepage erfahren Sie mehr über diesen einzigartigen Teil der  weltweiten Familie der United Methodist Church.

Bischof Dr. Patrick Streiff

Was lehren wir und wie lehren wir?

Die Tagung der Jährlichen Konferenz in Österreich musste im Mai – wie in allen anderen Ländern Mittel- und Südeuropas – verschoben werden. Dennoch gibt es Interessantes zu berichten, wie die Methodisten in Österreich in der jetzigen Situation unterwegs sind. Ein Online-Studientag vom 10. Oktober 2020 gab die Gelegenheit zum gemeinsamen Gespräch.

Mehr erfahren...

Hohe Auszeichnung für Bischof Patrick Streiff

Am Dienstag, 6. Oktober 2020, wurde Bischof Patrick Streiff für sein langjähriges Engagement für die Menschen in Ungarn mit der höchsten auch an ausländische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger verliehenen Auszeichnung des Landes geehrt: dem Ungarischen Verdienstorden.



Mehr erfahren...

Hoffnungsgemeinde in Budapest – Gemeinde der Hoffnung

In Budapest (Ungarn) gibt es drei Gemeinden der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK). Die Hoffnungsgemeinde («Hope Church») ist zwar die kleinste unter ihnen – aber sie ist von erstaunlicher Strahlkraft, weil sie die Hoffnung nicht nur im Namen trägt, sondern sie auch glaubwürdig lebt.

Mehr erfahren...

Glaube wird in der Liebe tätig

Die Tagung der Provisorischen Jährlichen Konferenz Bulgarien-Rumänien wird 2020 wohl die einzige bleiben, in der alle Mitglieder aus zumindest einem Land und auch der Bischof physisch teilnehmen können. Bulgarien hat Ende September noch niedrige Zahlen an täglichen Corona-Neuinfektionen. So tagte die Konferenz verkürzt vom 25.-26. September in Varna am Schwarzen Meer.

Mehr erfahren...

Mit Hoffnung verschoben – von der Realität eingeholt

Im Frühling 2020 hätten im Gebiet von Mittel- und Südeuropa verschiedene Jährliche Konferenzen der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) stattfinden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden alle diese Tagungen auf den Herbst verschoben. Die damaligen Hoffnungen scheinen sich nun in den meisten Ländern aber nicht zu erfüllen.

Mehr erfahren...